Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 03.05.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Pflegehelfer werden in regelmäßigen Abständen geschult und über Neuerungen informiert.

Wissen ist Macht!

Unsere Pflegefachkraft Oxana Traiber hat im Herbst vergangenen Jahres ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft mit Bravour gemeistert. Ihr Wissensdurst und ihre Motivation sind weiterhin sehr ausgeprägt, sodass sie sich gleich entschloss, eine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung zu absolvieren. Diese Weiterbildung erstreckt sich über eineinhalb Jahre. Pro halbes Jahr bekommt sie ein Modul mit 6 Themen, in diesem sie die Schulungen in der Praxis übt.

In der gestrigen Schulung wurde als Schwerpunkt die Behandlungspflege thematisiert. Bestimmte Schritte wie die Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation sind von enormer Wichtigkeit.

Das Checken der Vitalwerte wie Blutdruck, Blutzucker, Puls, Körpertemperatur und Atmung, Verabreichen von Salben und Augentropfen, Anwendung der Kältetherapie und das An- und Ausziehen von ATS-Strümpfen waren die Unterthemen. Auch über die rechtlichen Vorschriften, die beachtet werden müssen, informierte die angehende Pflegedienstleitung.  

 Liebe Oxana, wir sehen, wie viel Freude dir dies bereitet. Mache weiter so!

 

­