Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 05.05.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Sr. Jessica Rickert ist inzwischen 20 Jahre bei uns im Haus Maria Regina. 

Powerfrau für Bewohner/Innen und Kolleg/Innen

Nach eigener Aussage wurde Sr. Jessica bei ihrem ersten Arbeitstag und Dienst mit offenen Armen von ihrem damaligen Wohnbereichsleiter Heinz Wehrmann empfangen. Dieser hat sie so geprägt und begleitet, dass sie bis heute immer noch sehr gerne hier arbeitet. Durch ihre Tätigkeit in der Pflege aber auch ihre weiteren Aufgaben fühlt sie sich hier inzwischen sogar wie zuhause. Das können wir auch nur bestätigen. Mit großem Einsatz setzt sich Sr. Jessica für die Kolleginnen und Kollegen als Vorsitzende der Mitarbeitervertretung für deren Belange ein. Herr Schiller zollt ihr für ihren vorbildlichen Einsatz höchsten Respekt. Gleichzeitig freut er sich, dass es in allem Ringen um die unterschiedlichsten Anliegen immer einen guten Weg in einem vertrauensvollen Miteinander gegeben hat. Durch ihren Einsatz wurde Sr. Jessica inzwischen auch in höhere Gremien berufen und übernimmt damit auch bei unserem Träger - der Caritas-Einrichtungen gGmbH - wichtige Aufgaben. Hier wurde sie zur Vorsitzenden der so genannten gMAV - einem übergeordneten Gremium aller Mav´en gewählt. Daneben ist sie in den Vorstand der DIAG MAV B - dem übergeordneten Gremium des Diözensan Caritasverbandes Würzburg  - gewählt.

Sr. Jessica hat im Haus Maria Regina viele Freunde fürs Leben gefunden, ist stolz auf ihre Kolleginnen und Kollegen und freut sich auf viele weitere Jahre im Haus Maria Regina. Selbst die gute und herzliche Verbindung zu ihrem damaligen Wohnbereichsleiter Heinz Wehrmann zeigt sich weiterhin. Er ist extra zu ihrem Ehrentag in unser Haus gekommen, um ihr zu ihrem Betriebsjubiläum zu gratulieren. 

 Auch wir sind stolz auf unsere Sr. Jessica und freuen uns auf viele weitere Jahre mit ihr!

­