Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 23.09.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Der Wanderfalke und das Waldkäuzchen waren in dieser Woche zweimal unsere Gäste.

ERHOBENES HAUPT

Wie wir Ihnen bereits in unserem Beitrag am 21.09.2022 berichteten, war die Falknerei Becker nach zweijähriger Pause wieder zu Besuch in unserem Haus.

Am gestrigen Donnerstag versammelten sich die Bewohner des Servicewohnens im Innenhof, um viel Wissenswertes über den Wanderfalken "Bella" und dem kleinen Waldkäuzchen "Charlotte" zu erfahren.

Neben den Mietern waren auch einige Kinder unserer Mitarbeiter mit dabei, um diese Wildvögel von der Nähe zu betrachten oder mit ihnen zusammen ein Erinnerungsfoto zu bekommen.

Bella saß stolz mit erhobenen Haupt auf der Hand des Falkners während Charlotte mit ihrem verschmitzten Gesichtsausdruck die Blicke, besonders der Kinder auf sich zog. Beide fühlten sich sichtlich wohl in der Zuschauerschar.

Dabei wurde wieder die "Käuzchenhochzeit" alias Vogelhochzeit angestimmt. Die altbekannte Melodie animierte die Gäste zum Mitsingen.

 Das Tierreich mit seinen Schätzen verblüfft uns immer wieder.

­