Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 18.11.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Auch im stationären Bereich laufen die Vorbereitungen für die Adventszeit an.

WAS FÜR EIN SPAß

Gemeinsam mit unserer Betreuungsassistentin Emi Rohleder haben unsere Bewohnerinnen angefangen, die diesjährigen Adventskalender vorzubereiten.

Dafür wurden die vorgestanzten Formen vorsichtig aus den Bögen ausgelöst und sorgfältig gefaltet und geklebt. Anschließend bekam jedes Adventstütchen natürlich noch eine goldene Nummer.

Die Füllung der einzelnen Tütchen wird von den Mitarbeitern vorgenommen, damit es auch für die fleißigen Bastlerinnen eine Überraschung geben wird, wenn sie ihr Tütchen erhalten.

Bei der Anzahl unserer Bewohner/innen im Haus reicht jedoch ein Adventskalender nicht aus – es werden mindestens drei benötigt und so haben unsere Bastlerinnen bis zum 01. Dezember noch einiges zu tun.

 Egal wie alt ich bin, ich will trotzdem einen Adventskalender!!

­