Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 23.11.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Mieter erhalten jetzt sicherer Briefe und Pakete.

KLEINER TRICK, GROSSE WIRKUNG

Das war sehr ärgerlich, wenn Paketdienste die Adresse des Servicewohnens (Hauptstraße 10) nicht fanden und deshalb so manche Sendung nicht zugestellt werden konnte. Hintergrund dafür ist, dass auch das Gebäude für unsere Mieter auf dem Gelände des Diözesan-Caritasverbandes Würzburg steht und somit die Anschrift "Hauptstraße" auch für das Servicewohnen gilt, obwohl der Eingang gar nicht in der Hauptstraße ist. Behördlich lässt sich da leider nichts machen.

In der Mieterversammlung vergangener Woche wurde das Anliegen vorgebracht mit der Bitte, doch nach Verbesserungen zu suchen. Dieses wichtige Thema wurde sofort angegagen und umgesetzt. Neben einer gut sichtbaren Beschriftung der Hausnummer "10" sowohl am Eingang ins Servicewohnen, als auch bei der Parkplatzeinfahrt, bekamen die Mieter den Hinweis, sich zukünftig Pakete an die Adresse "Pulverich 10" senden zu lassen. Mit diesem Trick landen Paketdienste auf jeden Fall auf unserem großen Parkplatz und können die Lieferung direkt zustellen. 

 Wir finden im Haus Maria Regina für (fast) alles eine gute Lösung

­