Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 08.02.2024: 

bei unserer Faschingsfeier gab es tolle Schnappschüsse

„Wir feiern wieder bundesweit
die voll verrückte Faschingszeit“

Unter diesem Motto fand am Dienstagnachmittag die Faschingssitzung für die Bewohner/innen und Mieter/innen im Haus Maria Regina statt. Gestern gab es bereits einen ersten Beitrag - heute folgt der zweite mit ganz vielen Bildern.

Das närrische Volk wurde heuer von gleich zwei Prinzessinnen (Anja I. und Rosi I.; beides Mitarbeiterinnen des Pflege- und Betreuungsbereichs) sowie dem Kinderprinzenpaar Josefin I. und Diego I. angeführt.
Das es sich bei den royalen Faschingsregenten fast ausschließlich um Schneeberger handelte können wir einfach erklären: Es spricht sich rum, wie gut man in Miltenberg und besonders im Haus Maria Regina feiern kann!

Als „Hofmarschall“ fungierte wieder Kathi Wernicke (Leitung Betreuung) und führte mittlerweile zum zwölften Male durch das Programm. Und dass konnte sich wieder sehen und hören lassen:

Den Auftakt machten die Jüngsten: Die „Zappe Krabbe“ zeigten ihren „Gummibärentanz“ und erhielten großen Applaus. Die Mädchen der Schneeberger Tanzgruppe, die alle im Alter von 4 bis 6 Jahren sind, erhielten selbstverständlich auch den diesjährigen Sessionsorden vom Haus.

Am weiteren Programmablauf waren viele Mitarbeiter/innen aus den verschiedenen Bereichen beteiligt. Einrichtungsleiter Matthias Schiller gab den Auftakt und ging in die Bütt. Es folgte eine Tanzdarbietung: Yeliz Güleryüz (vom Vinzenz-Reinigungsdienst) ließ beim Bauchtanz die Hüften kreisen und Bernhard Motzel (Küchenleiter) spielte zusammen mit unserer Mieterin Sonnhild Gotthardt einen gesungenen Sketch, der für ordentlich Lacher sorgte.

Musikalisch wurde der kurzweilige Nachmittag zum wiederholten Male vom Schneeberger Gerhard Lausberger begleitet. Bei einer Schunkelrunde spielte auch der Bewohner Rudolf Störmer auf seiner Mundharmonika und füllte sein Amt als „Minister für Ton & Musik“ voll aus.

Ein rundum gelungener Nachmittag, der allen anwesenden Senioren und Mitarbeiter/innen super gefallen hat und heute geht der Spaß weiter, denn da heißt es „Wir feiern Weiberfasching.“

Bilder folgen. Wir freuen uns weiterhin auf Ihren Besuch hier auf unserer Homepage.

8a

Auf alle Narren, ob groß, oder klein ein dreifach donnerndes HELAU!

­