Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 12.02.2024: 

Unsere Pflegefachfrau Hannelore Schweitzer hatte ein großes Dienstjubiläum.

Ein Segen!

"15 Jahre Dienst und Einsatz für das Haus Maria Regina - das ist aller Ehre wert!" - So begann unser Einrichtungsleiter Matthias Schiller seine Begrüßung in kleiner Runde anlässlich des Dienstjubiläums von unserer Sr. Hanne, wie sie im Haus meist genannt wird.

Mit viel Fachkompetenz und Erfahrung bringt sie sich nicht nur in der Pflege für die Bewohnerinnen und Bewohner ein, sondern auch als ausgebildete Praxisanleiterin für unsere Azubi und als gewählte Mitarbeitervertretung für die Belange der Kolleginnen und Kollegen im Haus.

Pflegedienstleiterin Mirjam Krebes und Ihre Stellvertretung Oxana Traiber können nur Gutes von ihrer Mitarbeiterin berichten, auf die auch in herausfordernden Situationen immer zu 100% Verlass sei und die sich nicht so leicht stressen lässt.

"Ja, Hanne hat alles im Griff und ist mit allen Wassern gewaschen" - so lässt es sich gut und treffend zusammenfassen.

Das ist auch bei den regelmäßigen Prüfungen durch die Heimaufsicht und den Medizinischen Dienst eine sehr wertvolle Gabe, auf die unsere Pflegedienstleitungen immer bauen können.

Über ihre vielen Jahre im Haus Maria Regina könnte Sr. Hanne nach eigener Aussage inzwischen ein dickes Buch schreiben. Kapitel wären unter anderem darin auch die früheren Wechselschichten auf der Pflege im Haus und im Service-Wohnen, die Zeit als stellvertretende Wohnbereichsleiterin auf dem ersten Stock, bzw. ihr noch relativ junger Dienst als Datenschutzbeauftragte.

Neben einem Blumengruß bekam Sr. Hanne ein Los der Aktion Mensch mit den Worten überreicht: "So wie sie ein Segen für das Haus Maria Regina sind, so möge auch dieses Los ein Segen für sie werden und Ihnen Glück bringen."

Wir würden es von Herzen wünschen: in 12 Ziehungen können bis zu 500.000 Euro gewonnen werden.    

 Liebe Sr. Hanne: "Danke für allen Einsatz!"

­