Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 19.02.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Kaum ist der Kälteeinbruch wieder vorbei, wird im Haus Maria Regina bereits an den Vorbereitungen der diesjährigen Gartensaison gearbeitet.

Unter der Anleitung unserer Betreuungsassistentin Emmi Rohleder wurden mit den Bewohnern Melone, Paprika und Tomaten als Vorkultur gesät. Mit Namensschildchen versehen, bleiben die Pflanztöpfchen die nächsten Wochen noch im Warmen auf der Fensterbank, bevor sie im Frühling ihren Platz in den Beeten auf unserer Dachterrasse finden.

Alle hatten sehr viel Freude, den Frühling willkommen zu heißen.

­