Home

Im Haus Maria Regina begann die traditionelle Maifeier mit einer Maiandacht in der hauseigenen Kapelle. Leider ließ es das wechselhafte Wetter nicht zu, den Mai im blühenden Innenhof zu begrüßen...

Nachdem der Einrichtungsleiter Matthias Schiller die Bewohner des Hauses im Speisesaal willkommen hieß, nutzte Pfarrvikar Bernd Winter die Gelegenheit, sich und die Aufgaben des Pfarrvikars näher zu erläutern. Bei Kaffee und Kuchen, den sich alle Anwesende schmecken ließen, führte die Leitung der Betreuung, Katharina Wernicke durch das Programm. Nach einer leckeren Maibowle wurde mit allen ein Sitztanz einstudiert. Zu "Tulpen aus Amsterdam" schunkelten und tanzten sie begeistert mit. Ein kulinarischer Gruß aus der Küche ließ den kurzweiligen Nachmittag ausklingen.

­