Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 22.04.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Ann-Kristin stellte sich im August letzten Jahres als Praktikantin für unsere Verwaltung vor.

Bis dahin war sie in der Lebenshilfe Werkstätte in Schmerlenbach tätig. Ihr größter Wunsch war es schon immer, in einem Büro mit viel Abwechslung und Kundenkontakt zu arbeiten. Da wir in unserem Haus weitere zwei junge Menschen von Schmerlenbach beschäftigen, fragte die Betreuerin von Ann-Kristin an, ob wir nicht Unterstützung im Verwaltungsbereich benötigen. Zwei Monate war sie anschließend als Praktikantin in unserem Haus tätig und lernte den Verwaltungsablauf, alle Mitarbeiter und die Bewohner des Hauses kennen. Seit November letzten Jahres ist Ann-Kristin nun bei uns fest integriert und unterstützt unser Verwaltungsteam mit Botengängen, Postsortierung, Ablage und hat immer ein Auge auf unsere Haustüren. Durch die Corona-Pandemie öffnen sich diese nicht automatisch, sondern jeder Besuch wird persönlich empfangen. Dies ist eine wichtige Aufgabe, die Ann-Kristin super meistert und uns in der Verwaltung sehr entlastet. Ihr Statement für die vergangenen Monate lautet: „Ich fühle mich pudelwohl, freue mich über jede Unterhaltung mit den Bewohnern und bin sehr dankbar, dass mir hier die Chance für meinen größten Wunsch gegeben wurde!“

 Liebe Ann-Kristin - auch wir sind sehr dankbar, dich bei uns zu haben!

­