Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 07.06.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Auch für das Haus Maria Regina bringt die neueste Verlautbarung aus München Verbesserungen. Welche erfahren Sie hier

Der Wunsch nach Normalität ist bei weitem noch nicht erfüllt

Staatsminister Klaus Holetschek hat die Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung veröffentlicht. Darin enthalten sind zwar auch für Pflegeheime in Bayern weitere Erleichterungen, die aber vom jeweiligen 7 Tage - Inzidenzwert abhängen. 

Folgendes verbessert sich ab Dienstag, den 08.06.2021:

  • aktuell ist kein Testnachweis mehr vorzulegen (auch kein Impfpass!)
  • Erweiterung der Öffnungstage: neben Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag bieten wir auch Freitag Nachmittag zu Besuchen an. Auf vielfachen Wunsch und wegen dem Entfall der Testpflicht sind Besuche ab sofort auch wieder am Sonntag nachmittag möglich.
    Voraussetzung ist nach wie vor die telefonische Voranmeldung und Registrierung unter 09371 / 950-123

    Die Besuchstag sind somit wie folgt:
    Dienstag (10 Uhr bis 12 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr)
    Donnerstag (10 Uhr bis 12 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr)
    Freitag (14:30 Uhr bis 18:00 Uhr)
    Samstag (14:30 Uhr bis 18:00 Uhr)
    Sonntag (14:30 Uhr bis 18:00 Uhr)

  • zwei Besucher können gleichzeitig zu einem Bewohner statt nur einer (Anmerkung: Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt).
  • pro Zeitkorridor können 30 Besucher statt nur 15 ins Haus kommen  

Bitte beachten Sie:
Da nicht alle Bewohner, bzw. Mitarbeiter im Haus Maria Regina geimpft sind, müssen wir aus Fürsorge bei Besuchern auf das Tragen von FFP2 Masken weiterhin bestehn. Sollte sich der Inzidenzwert erhöhen, wirkt sich das auch auf die Öffnungs- und Besuchsmöglichkeiten aus. Bitte sehen Sie deshalb regelmäßig auf unsere Corona-Seite.

 Wir freuen uns der Normalität wieder ein Stückchen nähergekommen zu sein.

­