Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 24.08.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Weniger arbeiten und dabei mehr verdienen: geht das wirklich? JA, bei uns!

Unser einmaliges Tarifwerk AVR

In Bewerbungsgesprächen bekommen wir viel über die Gründe mit, warum die- oder derjenige die Zelte beim bisherigen Arbeitgeber abbrechen möchte. Ein zentraler Punkt, der immer wieder genannt wird, ist mangelnde Wertschätzung. 

Ein weiterer ist das Gehalt - sprich: verdiene ich im Haus Maria Regina mehr?

Unter dem Dach der Caritas sind alle Tätigkeiten im Tarifwerk "AVR" (Abkürzung für Arbeitsvertragliche Richtlinien) beschrieben und geregelt. Unsere Mitarbeitervertretung wacht darüber, dass jeder auch gemäß seiner Tätigkeit und Qualifikation korrekt eingruppiert ist. 

Wir brauchen hier keinen Vergleich zu scheuen, was ein Beispiel und Vergleich dieser Tage mit einem benachbarten Pflegeheim zeigt:

Bei geringerer Teilzeittätigkeit (300 Arbeitsstunden im Jahr weniger gegenüber bisher) ist der Brutto-Jahresverdienst dennoch um sage und schreibe 11% höher. Oder anders ausgedrückt: deutlich mehr Lohn und dabei mehr Zeit für die Familie. Was wollen Sie mehr?

 Bitte erzählen Sie es weiter!

­