Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom  28.08.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Mieter des Service-Wohnens bekommen monatlich ihre eigene Hauszeitung. Die September-Ausgabe ist da. 

kurzweilig, interessant und schön aufgemacht

Unsere Mieterinnen und Mieter waren sehr traurig, dass viele Angebote durch die Vorgaben aus München nicht mehr in gewohnter Weise stattfinden durften. Statt Geselligkeit waren Treffen lange Zeit nur im kleinsten Kreis oder beschränkt auf den Gängen möglich.

Unsere Leitung in der Betreuung, Katharina Wernicke, wollte sich damit nicht abfinden, machte sich viele Gedanken und entwarf für die Senioren zunächst ein mehrseitiges Heft, das sie wöchentlich mit einem ausgewählten Thema in Form von Wissenswertem, Weisheiten und jeder Menge Rätseln füllte. Pünktlich zum Wochenende wurde dieses an den Freitagen in die Briefkästen verteilt. Alle Bewohner waren hellauf begeistert und warteten gespannt auf die nächste Ausgabe.

Aus dieser "Notlösung" entwickelte sich eine Idee, die zur Erfolgsgeschichte wurde und etwas ganz Besonderes ist. 

Das "Main-Blättchen" ist mit seinen 16 Seiten deutlich umfangreicher, hat ein professionelles Layout bekommen, bietet viel interessanten Lesestoff und aktuelle Informationen aus und um das Service-Wohnen mit seinen 49 Appartements. Zum September erscheint bereits die 7. Folge. 

Viel Herzblut und Engagement stecken in jeder einzelnen Ausgabe, für das sich Katharina Wernicke mit ihrer Stellvertreterin Anja Kaufmann-Rabel Monat für Monat voll ins Zeug legen. 

Nach dem Druck und dem Heften werden die meist schon sehnsüchtig erwarteten Zeitungen in die Briefkästen verteilt.  

Unsere Mieter sind voll des Lobes und sagen ein dickes DANKE! 

 Hier ein kleiner Auszug unserer neuen Ausgabe:

 0828manblättchen6

­