Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 15.09.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Sina Mark startete ihr Bufdi-Jahr Anfang September in der Pflege.

Im letzten Halbjahr ihrer Schulzeit sollten die Schüler ein berufliches Orientierungspraktikum absolvieren. Sina Mark entschloss sich, dieses im Haus Maria Regina abzuleisten, da sie es durch ihre Mutter, die in unserer Küche beschäftigt ist, bereits kannte.

Insgesamt 3 Wochen war Sina in der Pflege als Praktikantin tätig. Sie war so begeistert, dass sie sich nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss für ein Bundesfreiwilligenjahr entschied, um noch mehr Erfahrungen in der Altenpflege sammeln zu können.  

Wenn man Sina auf dem Wohnbereich begegnet, sieht man ihr an, wie glücklich sie ist und wieviel Spaß es ihr bereitet.

Und nach dieser kurzen Zeit in unserem Haus teilte sie uns gerne ihre Eindrücke mit:

Das gemeinsame Lachen mit Bewohnern und Kollegen mache sie sehr glücklich. Es fühle sich für sie gut an, dass sie Menschen helfen darf und was Gutes für die Bewohner tun kann. Weiterhin weiß sie, dass es neben dem Spaß und der Freude auch Trauer und Stress geben kann, aber wir als Team dies schaffen.

 Liebe Sina, wir wünschen dir viel Freude in unserem Team!

­