Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 18.10.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Heimbewohnerin Rosalinde Braun häkelt wie ein Weltmeister.

Es wurde ihr sprichwörtlich in die Wiege gelegt. Ihre Mutter war Schneiderin und dieses Talent durfte sie von ihr übernehmen. Handarbeiten aller Art liegen Frau Braun sehr. Im Moment häkelt sie ein Rudel von lustigen Dackeln. Wenn man ihr zuschaut, begeistert sie mit ihrer Fingerfertigkeit.

Viele Babyschühchen hat sie bereits verschenkt und ihr nächstes Projekt steht schon an, wie sie uns verriet. Sie zeigte ein neues Buch mit der Aufschrift „Tierisch lustige Hausschuhe“. Die Angehörigen versorgen sie mit einer Vielzahl an Wolle in vielen frischen Farben und wir freuen uns „tierisch“ auf viele neue Hausschuhmodelle.

Wir wünschen Frau Braun weiterhin ein gutes Händchen.

­