Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 19.10.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Handarbeit ist eine vielseitige Tätigkeit, die unsere Bewohnerinnen bereits seit früher Jugend beherrschen und auch heute noch große Freude bereitet.

Nachdem viele Projekte im Haus bereit gehäkelt, gestrickt und gefilzt wurden, darf künftig auch fleißig genäht werden.
Bisher haben unsere Mitarbeiter in der Betreuung kleine Näharbeiten daheim vorbereiten müssen, da es noch keine eigene Nähmaschine im Haus gab. Doch nun kann endlich Abhilfe geschaffen werden!

Die neue Nähmaschine verfügt neben den Grundstichen auch über Zierstiche und sogar Buchstaben und kleine Symbole können mit Faden in den Stoff „gezaubert“ werden. Dank eines Trolleys kann die Maschine überall im Haus mitgenommen werden. Wir dürfen gespannt sein auf die künftigen Projekte – vor allem für die Adventszeit stehen bereits viele Ideen in den Startlöchern ...

... und wünschen den Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen viel Freude beim kreativen Handarbeiten!

­