Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 11.11.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

In unserem Beitrag am 05.11.2021 erzählten wir Ihnen über die tolle Idee unseres befreundeten Kindergartens.

Heute ist Sankt Martin. Und für unseren gegenüberliegenden Kindergarten „Pusteblume“ und unserem Pflegeheim ein schöner Anlass, je eine selbstgebastelte Laterne, die die Kinder und Heimbewohner bastelten, zu tauschen.

Traditionell kommen die Kindergartenkinder an Sankt Martin in unser Pflegeheim und erfreuen unsere Heimbewohner mit leuchtenden Laternen und Martinslieder. Leider darf es coronabedingt dieses Jahr nicht stattfinden und so trafen sich eine kleine Gruppe von Kindern mit ihrer Erzieherin, sowie unser Einrichtungsleiter Matthias Schiller, die Leitung der Betreuung, Katharina Wernicke mit ihrer Stellvertretung Anja Kaufmann-Rabel zwischen beiden Gebäuden.

Fröhlich winkten sie den Senioren im Pflegeheim zu, die an ihren Fenstern das Treffen mitverfolgten.

Die Kinder schenkten strahlend „ihre“ Laterne dem Pflegeheim und nahmen „ihre neue“ Laterne freudig entgegen. Als Dankeschön bekamen die Kinder einen großen Korb Quarkbällchen, die sie mit all‘ ihren Kindergartenfreunden teilen dürfen.

Zum Abschluss ertönte eine gemeinsames Sankt Martinslied, bevor sich ihre Wege wieder trennten. 

 Freuen wir uns darauf, die Laternen im Dunkeln an den jeweiligen Fenstern leuchten zu sehen.  

­