Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 12.11.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Von Zeit zu Zeit wird im Rahmen des Beschäftigungsangebotes im Servicewohnen ein Spielenachmittag angeboten.

In netter Runde wählen die Senioren ihre Lieblingsspiele aus. Vergangenen Mittwoch traf sich eine Männerrunde, die sich beim „Skat“ nicht in die Karten schauen lassen. Einer der Mitspieler meinte verschmitzt: „Skat spielen nur die alten Männer“. Sie hatten viel Spaß dabei. Nicht umsonst wurde Skat 2016 als immateriellen Kulturerbe anerkannt.

Auch das „Mensch ärgere dich nicht“ ist im hohen Alter nicht wegzudenken, denn ein Mieter mit über 100 Jahren war begeistert bei der Sache, seine Figuren als erstes zum Ziel zu bringen.

 Klassiker behalten einfach ihren Wert!

­