Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 14.11.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Die ständige Impfkommission (STIKO) rät Senioren dringend zur Auffrischungsimpfung

Mal Hand auf's Herz

Waren Sie schon für Ihren Angehörigen im Haus María Regina tätig und haben sich mit Ihrem Hausarzt beraten, bzw. um eine Auffrischungsimpfung bemüht? 

Wir vom Haus María Regina können Sie im Hinblick auf die Corona-Entwicklung innerhalb der vierten Infektionswelle nur dringend bitten, diesem Anliegen allerhöchste Priorität zu geben. 

Ihr Hausarzt kennt Ihren Angehörigen teilweise seit vielen Jahrzehnten und braucht keine mehrseitigen Fragebögen, ob die 3. Impfung ggf. ein unkalkulierbares Risiko darstellt. Schenken Sie Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt Ihr Vertrauen und geben Sie den Auftrag zur Auffrischungsimpfung, sofern dieser nicht explizit davon abrät.  

Sie schützen übrigens damit auch die übrigen Bewohnerinnen und Bewohner. 

14b

 Nie war ein Anruf beim Hausarzt eine so gut investierte Zeit!

­