Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 16.11.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Seitens der Politik waren Verschärfungen mehrfach angedeutet. Seit gestern abend liegen die Beschlüsse nun vor. Sie gelten ab heute :

Hier eine Zusammenfassung

 16a

Für Besucherinnen und Besucher gilt:

  • alle Besucher (egal ob nicht geimpft; nicht genesen, geimpft, genesen) benötigen ab sofort entweder einen negativen PCR-Test (48 Stunden Gültigkeit) oder einen amtlich bestätigten POC-Test (24 Stunden Gültigkeit). Selbst durchgeführte Schnelltests können nicht akzeptiert werden.
  • Die Testpflicht gilt auch für alle Besucher palliativer Bewohnerinnen und Bewohner.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt:

  • nicht geimpfte und nicht genesene Beschäftigte müssen ab sofort entweder an zwei verschiedenen Tagen pro Woche, in denen sie zum Dienst eingeteilt sind, über einen negativen PCR-Test verfügen oder an jedem Arbeitstag einen bestätigten POC-Antigentest vorlegen oder über einen vor Ort überwachten Selbsttest verfügen.
  • geimpfte oder genesene Beschäftigte müssen als Auflage des Gesundheitsamtes Miltenberg an drei Arbeitstagen pro Woche einen negativen Schnelltest nachweisen.

    Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden inzwischen zur korrekten Durchführung eines Selbsttests (Spuck- oder Nasentest) angeleitet. Nicht geimpfte oder genesene Beschäftigte müssen gemäß neuer Vorgabe sich jetzt ausschließlich im Haus Maria Regina testen. Das Ergebnis ist im Vieraugenprinzip seitens der Kolleginnen und Kollegen zu überwachen und zu dokumentieren.

 

 Wir bitten Sie, diese Maßnahmen mitzutragen. Danke!

­