Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 19.11.2021 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Für unsere Lieferanten ist es nicht immer einfach!

Es kann für die Fahrer zu einer großen Herausforderung werden, wenn sie mit ihren langen Zügen durch den engen Pulverich auf unseren Parkplatz kommen. Dort parken viele Autos von Mitarbeitern, Mietern und Besuchern oder ein Krankentransport holt oder bringt einen Bewohner.

Um eine fachgerechte Auslieferung ihrer Waren am Lieferanteneingang zu gewährleisten, ist so manches Mal Fingerspitzengefühl gefragt, um rückwärts an die richtige Stelle mit dem großen LKW zu stoßen.

In den vergangenen Tagen musste eine Stehleuchte im angrenzenden Innenhof ihre Standfestigkeit unter Beweis stellen, als sie beim Rangieren sprichwörtlich „übersehen“ wurde. Sie hatte es leider nicht ganz geschafft!

Auch wenn der Fahrer zuerst keinen Handlungsbedarf sah, meldete er den Schaden dennoch in unserer Verwaltung. Durch einen zeitnahen Kontakt mit seinem Vorgesetzten konnte man sich gleich über die Regulierung des Schadens einig werden.

 "Ehrlich währt' am längsten"!

­