Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 11.01.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Unsere Mieterin Christine Meixner verriet uns zu ihrem 80. Geburtstag ihren Herzenswunsch.

"Ein Jahr ohne Krankenhaus" 

Unsere Jubilarin stammt ursprünglich aus dem kleinen Örtchen Watterbach - dem "Schwanz des bayerischen Löwen" - wie sie mit einem Lächeln sagt. Zusammen mit ihren 6 Geschwistern wuchs sie im elterlichen Gasthaus auf, in dem bis heute Kochkäse und selbstgebackenes Brot neben frisch Geschlachtetem auf der Speisekarte steht. Hier hat Frau Meixner viel bei der Mutter in der Küche gelernt, was sie in ihrer Tätigkeit als spätere Pfarrersköchin gut anwenden und gebrauchen konnte.

Stolze 45 Jahre hat sie Pfarrer Karl Mann begleitet, den sie als Kaplan in Kirchzell kennengelernt und dann auf seine Pfarrstellen begleitet hat. Die längste Zeit war sie in Karlstadt; dort übernahm sie auch in der Kirchengemeinde verschiedene Aufgaben. Mit dem Tod von Pfarrer Mann endete die Tätigkeit als Pfarrhaushälterin. 

Seit 7 Jahren ist nun Frau Meixner bei uns im Service-Wohnen in ihrem Appartement. Hierher zog es am heutigen Tag auch zahlreiche Gratulanten. Neben ihrer Schwester ließ es sich auch Dekan Prokschi nicht nehmen, persönlich zu gratulieren, der Frau Meixner schon sehr lange kennt und herzlich mit der Jubilarin verbunden ist.  

 Möge der Herzenswunsch von unserer Jubilarin in Erfüllung gehen und sie das neue Lebensjahr bei guter Gesundheit und ohne Krankenhaus erleben dürfen.  

­