Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 14.01.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden beim Kauf eines Fahrrades unterstützt

tolle Sache ohne Haken

Seit einigen Jahren machen Firmen auf die Möglichkeit des "Bike-Leasing" aufmerksam. Hier ist der Abschluss einer Zusatzversicherung obligatorisch und der tatsächliche finanzielle Vorteil während der Laufzeit hängt von zahlreichen persönlichen Voraussetzungen und Faktoren ab. 

Da das Bike-Leasing durch die reduzierten Sozialversicherungsleistungen u.a. Auswirkungen auf die spätere Rente hat und einen nicht unerheblichen Verwaltungsaufwand bedeutet, hat sich unser Träger für einen anderen Weg entschieden:

Alle Mitarbeiterinnen der Caritas-Einrichtungen gGmbH erhalten auf Wunsch beim Neukauf eines Fahrades/E-Bikes ein zinsloses Darlehen von maximal 2.600 Euro, das über 24 Monate in gleichbleibenden Raten über den Lohn zurückgeführt wird. Ist das Fahrrad teurer als 2.600 €, zahlt man nur den übersteigenden Betrag und erhält die finanzielle Unterstützung auf sein Konto überwiesen. Der Antrag ist standardisiert und sehr einfach gehalten. Die Wahl des Fahrradgeschäftes und des Wunschmodells ist völlig frei. Einzige Voraussetzung ist, dass man länger als 6 Monate angestellt ist und die Probezeit damit hinter einem liegt. Über die Verbindung der Caritas-Einrichtungen gGmbH zum Erthal-Sozialwerk in Würzburg bekommen alle, die dort ihr Fahrrad in 2022 kaufen sogar noch 10 % Rabatt oben drauf. Super! 

Die ersten Anträge sind auf jeden Fall schon am Laufen ...

 ... ein Grund mehr, sich für das Haus Maria Regina zu entscheiden!

­