Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 31.03.2022 trotz Corona-Besuchsbeschränkung:

Vor einigen Wochen wurden im Rahmen der Beschäftigung im Servicewohnen unter der Leitung unserer Mitarbeiterin Anja Kaufmann-Rabel Betoneier gegossen.

Nach einer ausgiebigen Trocknungszeit wurden sie nun vorsichtig von ihrer Schale befreit und mit feinkörnigem Schleifpapier solange geschmirgelt, bis die sich die anfangs noch raue Oberfläche ganz glatt anfühlte.

Anschließend wurden die Eier mit Bändern verziert und in ein Nest aus Moos gelegt. So entstanden mehrere Deko-Nester, die im öffentlichen Bereich des Service-Wohnen die Osterzeit begrüßen. Natürlich durften sich die kreativen Bastlerinnen auch für die eigene Osterdekoration Eier mit nach Hause nehmen.

Liebe Anja, für die Anleitung und Durchführung lieben Dank, aber vor allem für die Vorarbeit! Denn um möglichst viele ausgeblasene Eier zum Betonieren zu haben, wurde im Hause Kaufmann-Rabel in den letzten Wochen seeeehr häufig Omelette gegessen …

 "😊"

­