Home

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 15.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:


Eine tolle Idee des Caritasverbandes Miltenberg in der Coronazeit, in der die sozialen Kontakte für alle doch stark eingeschränkt sind. Die Idee: einfach zum Hörer greifen und „babbeln.“ Ohne wenn und aber: … über Freud oder Leid … über das Wetter oder Corona.

Zu erreichen sind die Menschen täglich von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter folgenden Telefonnummern:

09371 / 6018741                               

09371 / 6019359                          

09371 / 6019718

 

Sollte eine Telefonnummer besetzt sein, wählt man einfach eine weitere Nummer. Das gilt natürlich nicht nur für unsere Bewohnerinnen und Bewohner im Haus Maria Regina.

Nur Mut – es darf auch von andern Orts von „Jung“ und „Alt“ gebabbelt werden – die Mitarbeiter des Caritasverbandes freuen sich über jeden Anrufer. Probieren auch Sie es doch einfach mal aus! 😉

 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 14.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:


Brrr…, sch…., pf…

Die Bewohner versammelten sich bei sonnigem Wetter zur Beschäftigung auf der Dachterrasse des Pflegeheims. Dieses Mal standen Atemübungen im Mittelpunkt. Unter Anleitung von Emi Rohleder atmeten die Bewohner und Bewohnerinnen ganz bewusst tief in den Bauch- und Rippenbereich ein.

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 13.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:


Mit viel persönlichem Einsatz möchte unsere Verantwortliche für den Betreuungs-Bereich Katharina Wernicke, den Bewohnerinnen und Bewohnern den derzeit nicht ganz so einfachen Heimalltag etwas verschönern.

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 12.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:


Ostern ist sicher für jeden von uns in diesem Jahr ein ganz anderes Erlebnis. Auch in unserer Hauskapelle gab es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie keine feierlichen Gottesdienste.

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 11.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:


Mundschutz ist in "Corona-Zeiten" knapp und ein kostbares Gut! Wohl der Einrichtung die genügend davon hat. Bei der normalen Pflege und Betreuung im Haus reicht der einfache Mundschutz ohne Filter. Das sind in der Regel Produkte, die nach dem Dienst in den Mülleimer wandern ... 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 10.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Es ist sehr beeindruckend, dass sich schon kleine Kinder Gedanken machen, wie es den alten Menschen in Pflegeheimen in der jetzigen, schwierigen Zeit geht, wenn sie keinen Besuch empfangen dürfen. Anstelle draußen zu toben, saßen die 4-jährigen mit ihren Muttis zusammen und bastelten Osterkarten, die sie gesammelt uns zukommen ließen, um den Heimbewohnern damit eine Freude zu bereiten. Vielen herzlichen Dank dafür.

 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 09.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Um den nötigen Sicherheitsabstand und die weiteren Vorschriften zu bewahren, bekommen die Mieterinnen und Mieter im Servicewohnen ihre Verpflegung anstelle im Speisesaal vom Personal des Hauses in der Wohnung serviert. Wir sind Ihnen dankbar, dass sie diese Umstände mittragen.

 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 08.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Im Moment können wir unseren Marktstand nicht wie gewohnt, in unserem schönen Marktwagen präsentieren.  Trotzdem sind wir für unsere Bewohner und Mieter zur gewohnten Zeit, mittwochs um 10.30 Uhr mit einem gut gefüllten Wagen im Innenhof zu finden. Unser Verwaltungsteam vertritt gerne unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, die zur Zeit nicht zu uns kommen können. 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 07.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

In der vergangenen Woche bekam unser Haus von der Patisserie Walter, einer Nachtischkultur mit Sitz in Kleinheubach einen Anruf, dass diese unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit einer Auswahl von Gebäckteilchen eine Freude bereiten wollen. Diese nahmen heute Einrichtungsleiter Matthias Schiller, Küchenleiter Bernhard Motzel und Pflegedienstleitung Mirjam Krebes in Empfang und bedankten sich sehr für diese Geste, die sie gerne in den kommenden Tagen den Bewohnern zu Gute kommen lassen. 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 06.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Eine Heimbewohnerin wurde gestern zu ihrem 88. Geburtstag von ihrer Familie mit einer leckeren Geburtstagstorte überrascht. Die Angehörigen überreichten ihr diese über das Personal an der Eingangstüre. Und für die Mitarbeiter hatten sie noch eine zweite Torte mit einem „Danke“ verziert dabei. Beide waren mit sehr viel Liebe zum Detail zubereitet. Wir, die Mitarbeiter haben uns sehr darüber gefreut und sagen auch ein herzliches „Danke“!

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 05.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Seit kurzer Zeit gibt es für unserer Bewohner wöchentlich einen Rätselspaß, zusammengestellt von Katharina Wernicke, Leitung des Betreuungsteams. Abwechselungsreich wird er mit Redewendungen, Zungenbrecher, Geschichten und natürlich mit Rätseln gefüllt. Mittlerweile wurde er auf acht Seiten erweitert. Dass dieser von den Bewohnern sehr gut angenommen und auch schon erwartet wird, merkt man an den vielen, positiven Rückmeldungen.   

 

 

 

 

Einblicke ins Haus Maria Regina vom 04.04.2020 trotz Corona-Besuchsverbot:

Die Bewohner malen unter der Anleitung der Auszubildenden Leonie Wolz eifrig, um die Küken aus ihren schmucken Ostereiern in frischen Farben schlüpfen zu lassen.  

 

 

 

 

­