Home

Die Bewohner des Hauses freuten sich über eine Schiffsrundfahrt auf dem Main, die von der Gerlach-Stiftung mit Oya Gerlach zum wiederholten Male gesponsert wurde.

Die Beschäftigungsangebote in den Wohnbereichen wechseln täglich und die Mitarbeiter sind stets bemüht, ein möglichst buntes Programm zu machen.

Die mobile Küche kommt in den Wohnbereichen regelmäßig zum Einsatz. In kleineren Gruppen bereiten die Bewohner selbst verschiedene Köstlichkeiten zu.

Duo Romanike begeisterten Bewohner mit einem Konzert

„Wer gewinnt? – Wir“ war auf vielen Plakaten im Haus während der Fußball-WM zu lesen. An der Unterstützung der Fußball-Elf beteiligten sich auch Bewohner und Mitarbeiter.

Haus Maria Regina – jetzt mit einer Rikscha ausgestattet. Ausbau des ehrenamtlichen Engagements geplant ...

Ein besonderes Fest wurde am Mittwoch, den 04. Juli 2018 gefeiert.Unser Bewohnerehepaar Ilse und Bruno Mechler gaben sich vor 60 Jahren das Ja-Wort. Ein besonderer Tag für die beiden.

Auszubildende als exam. Altenpflegerinnen und Altenpflegehelferin bestanden ihre Prüfung mit Bravour

Am 27. Juli 1918 erblickte Erna Walter das Licht der Welt. Dieses Jahr durfte sie ihren Geburtstag zum einhundertsten Mal bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit feiern.

Die Spende der Stiftung Altenhilfe bereitet große Freude! Bei schönem Wetter ist es ein tolles Erlebnis am Main entlang zu fahren …

„O‘ zapft is…“ … hieß es wieder in der letzten Augustwoche in Miltenberg.

Der internationale Aktionstag "Tag der Pflege" ist auf den 12. Mai festgelegt. Es gibt ihn in Deutschland bereits seit 1967. Er geht auf den Geburtstag von Florence Nightingale - einer britischen Krankenschwester - zurück. Ziel des Tages ist es unter anderem, die Bedeutung einer guten Pflege in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und zu Hause herauszustellen und die Rahmenbedingungen immer weiter zu verbessern.

­