Home

Ein besonderes Fest wurde am Mittwoch, den 04. Juli 2018 gefeiert.Unser Bewohnerehepaar Ilse und Bruno Mechler gaben sich vor 60 Jahren das Ja-Wort. Ein besonderer Tag für die beiden.

Auszubildende als exam. Altenpflegerinnen und Altenpflegehelferin bestanden ihre Prüfung mit Bravour

Am 27. Juli 1918 erblickte Erna Walter das Licht der Welt. Dieses Jahr durfte sie ihren Geburtstag zum einhundertsten Mal bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit feiern.

Die Spende der Stiftung Altenhilfe bereitet große Freude! Bei schönem Wetter ist es ein tolles Erlebnis am Main entlang zu fahren …

„O‘ zapft is…“ … hieß es wieder in der letzten Augustwoche in Miltenberg.

Der internationale Aktionstag "Tag der Pflege" ist auf den 12. Mai festgelegt. Es gibt ihn in Deutschland bereits seit 1967. Er geht auf den Geburtstag von Florence Nightingale - einer britischen Krankenschwester - zurück. Ziel des Tages ist es unter anderem, die Bedeutung einer guten Pflege in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und zu Hause herauszustellen und die Rahmenbedingungen immer weiter zu verbessern.

Ehrenamtliches Engagement ist unbezahlbar. Ein Zeichen des „Dankes“ sprach Einrichtungsleiter Matthias Schiller mit seinem Stellvertreter Bernhard Motzel beim Besuch der Besenwirtschaft „Meisenzahl“ in Bürgstadt aus.

Miltenberg / Würzburg 31.08.2018. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder besucht Seniorenheim Maria Regina in Miltenberg.

Haus Maria Regina fördert das Wohlbefinden für jeden einzelnen. Im Leitbild der Caritasfamilie mit dem Träger in Würzburg wird das Wohl der Bewohner und der Mitarbeiter groß geschrieben.

Jeder hat Träume - manche Träume werden war - manche Träumen bleiben Träume.Das Haus Maria Regina bietet für seine Bewohner etwas ganz Besonderes. Die Bewohner des Hauses sprechen einen Herzenswunsch aus. Diese können ganz unterschiedlich sein, wie z. B. ein Besuch eines Fußballspiels des Urenkels in Nürnberg oder der Besuch in einem Klostergarten.

Große Freude bereitet auf den Wohnbereichen unsere neue mobile Küche, die uns von der Stiftung Altenhilfe gesponsert wurde.

die Geburtstage unserer Bewohnerinnen und Bewohner gehören natürlich in erster Linie der Familie und den Angehörigen. Im Haus Maria Regina bereiten wir einmal im Monat eine lange Tafel vor für alle, die ihren Geburtstag seit der letzten Feierstunde hinter sich haben.

­